Bei den Stadtwerken Friedrichsdorf ist ab dem 01.01.2022 die Stelle als

 

Technische Betriebsleitung (m/w/d)

 

neu und unbefristet zu besetzen.

Die Stadt Friedrichsdorf liegt mit ihren rd. 25.500 Einwohnern am Fuße des Taunus und befindet sich im unmittelbaren Kultur- und Wirtschaftsbereich des Rhein-Main-Gebietes. Durch ihre exponierte Lage und die gute Infrastruktur gehört sie zu den bevorzugten Wohnlagen in dieser Metropolregion. Die Stadtwerke sind ein Eigenbetrieb der Stadt Friedrichsdorf mit den Betriebszweigen Wasserversorgung, Verkehrsbetrieb, Bau – und Betriebshof, Stromerzeugung und Wohnungsbau. Nähere Informationen können Sie unserer Homepage www.friedrichsdorf.de entnehmen.

Das Aufgabengebiet umfasst derzeit insbesondere: 

  • Eigenverantwortliche Leitung des Betriebszweiges Wasserversorgung alsMitglied der Betriebsleitung
  • Planung, Durchführung und Abrechnung von Baumaßnahmen der öffentlichen Wasserversorgung von der Wassergewinnung und Aufbereitung bis zur Wasserverteilung
  • Beauftragung, Überwachung und Abrechnung der Leistungen externer Fach-
    ingenieure
  • Abstimmen der Projekte auf kommunaler und politischer Ebene
  • Mitwirken im Rahmen der Koordinierung städtischer Maßnahmen
  • Abwickeln des allgemeinen und projektbezogenen Schriftverkehrs

Wir erwarten folgendes fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium zur / zum Diplom-Ingenieurin (FH) / Diplom-Ingenieur (FH) Bachelor of Engineering im Studiengang Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft und idealerweise mit mehrjähriger Berufserfahrung im oben angegebenen Aufgabengebiet oder eine vergleichbare Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung im oben angegebenen Aufgabenfeld
  • Kenntnisse in der Anwendung des öffentlichen Vergaberechts (VOB, VgV) und des Vertragswesens (HOAI)
  • Hohes Maß an Einsatz- und Kooperationsbereitschaft sowie Eigenverantwortlichkeit und Selbständigkeit, Motivation und Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Sicherer Umgang mit der Standard-EDV (MS-Office-Programme) und mindestens Grundkenntnisse in fachbezogenen Programmen wie z.B. CAD, AVA, GIS etc.
  • Besitz eines gültigen PKW-Führerscheins

Die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD. Grundsätzlich kann die Stelle geteilt werden. Zudem begrüßen wir die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen ausdrücklich.

Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in City-Lage mit guter Verkehrsanbindung. Neben einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung legen wir einen hohen Wert auf eine umfangreiche Betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine individuelle Personalentwicklung. Zudem erhalten Sie auf Wunsch ein Premium-Jobticket zu attraktiven Konditionen.

Das Stellenangebot und Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Rathaus Online - Karriere und freie Stellen“. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie schnell und unkompliziert bis 10.10.2021 über das Online-Portal einreichen.